Korrespondenz mit Marie aus S.

Liebste Ute,

du setzt mich immer wieder ins Staunen! Heute Mittag schickte ich dir einen Hilferuf. Ein Traum hielt mich gefangen. Magenschmerzen. Keine der Strategien, die ich kenne hat geholfen. Schon während des Kochens spürte ich eine Veränderung, ich wurde weit und der Klumpen in meinem Bauch begann sich aufzulösen. Der Prozess dauerte ein paar Stunden. Jetzt lese ich deinen heutigen Beitrag und die Karten, die ich heute morgen zog, blicken mich an. Die Lilie, die auch für Konserviertes steht, der Tod - die Transformation, die Sense - macht einen Schnitt und erntet, der Pavillon im öffentlichen Garten - da will etwas an die Öffentlichkeit! Ich danke für deine wunderbare Gabe!

Fühle dich umarmt. Marie

©2019 - Ute Klinke