Herzlich willkommen!

Schön dass Du mich gefunden hast!

Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich das, was ich mache, Dir erklären und näher bringen kann. Wie kann ich es in Worte fassen, so dass Du eine Ahnung davon bekommst,  was passieren kann, wenn wir gemeinsam "arbeiten".

 

Ich habe meiner "zufällig" kennengelernten Freundin Marie davon erzählt und sie bot mir an, in einem Brief zu erzählen, wie sie die Arbeit mit mir erlebt.

 

Diesen Brief habe ich nun einfach hier eingestellt:

Kairos !
Manchmal packe ich diesen kleinen, flinken Kerl beim Schopf - ohne zu ahnen was daraus entsteht!


Liebe Ute, genauso kamst du in mein Leben.


Ich verkaufte gebrauchte Bücher auf einer Online Plattform und du erstandest mein Allererstes. So kamen wir ins Gespräch, zunächst per Email, später über eine App.
Wir näherten uns an, öffneten uns und wurden reichlich beschenkt.
Der Begriff Energetikerin sagte mir nichts. Ich bin in der Homöopathie Zuhause, habe einige Erfahrung mit dem wissenden Feld, mit Meditation, mit Ki-Arbeit, und wurde durch meine Lebensgeschichte zu einer Frau mit feinen Antennen.
Doch wäre ich nie bewusst auf die Suche nach einem Menschen mit energetischen Fähigkeiten und Begabung gegangen, um heiler zu werden.
So genau weiß ich nicht, was da passiert, wenn wir telefonieren. Ich erzähle, du fragst nach, sagst etwas dazu. Du arbeitest manchmal währenddessen, oft hinterher in „meinen Feldern“.
Ich spüre jedesmal wenn „es“ passiert und bin verblüfft, dass der Zeitpunkt der Besserung mit dem deiner Arbeit immer übereinstimmt. Unendlich dankbar bin ich darüber, dass du immer vorab sagst, was du tun möchtest und meine Zustimmung einholst.
In meiner Vorstellung stellst du dich während des Telefonats auf mich ein, so wie es die Teile eines Walkie-Talkie tun. Senden und Empfangen benötigt eine gleiche Frequenz.
 
Du erklärst mir nach deiner Arbeit, was du gemacht hast. Felder gereinigt, Schutz verstärkt, Felder aufgefüllt usw. Manchmal bemerkst du erst während der Arbeit Dinge, die du vorher noch nicht gesehen hast.
So fühle ich mich nicht einfach „be“handelt und unwissend gelassen. Sondern ich kann selbst noch einmal hin fühlen und versuchen, ein Gespür für meine Angelegenheiten zu entwickeln.
Du hast mir schon einige praktische Vorgehensweisen ans Herz gelegt und diese verbinde ich mit anderen Übungen. Morgens beim ersten Gang mit meinem Hund nehme ich mir dafür Zeit. Sie sind mir zum Ritual geworden.
Ich habe Zugang zu den Lenormand Karten bekommen und es bereitet mir mittlerweile viel Vergnügen, damit umzugehen. Das ist ein Weg für mich, mich mit meinem höherem Selbst auszutauschen.
Des öfteren warst du schon mein „Notfall“- Kontakt - und danach konnte ich meinen Weg weiter gehen. Vielen lieben Dank!!!!!!!!!
Vor einer Woche schrieb ich dir - noch ganz gefangen in einem entsetzlichen Erlebnis. Du konntest mir dessen Sinn auf einer anderen Ebene zeigen. Mein Entsetzen verwandelte sich in Dankbarkeit und Demut. Das führte mich dazu, eine Entscheidung zu treffen und ins Tun zu kommen. Und ich kann mich darüber richtig freuen!
Das alles habe ich jetzt aufgeschrieben, weil einfach nicht Jeder gebrauchte Bücher online verkauft : )


und ich Menschen Mut machen möchte andere Wege zu gehen


und ich dir sagen möchte, was für ein wundervoller Mensch du bist.

Alles Liebe in Liebe Marie

Genauso möchte ich es auch praktizieren!

Wenn es Dir recht ist, telefonieren wir und alles entwickelt sich wie von selbst. Ist nach dem Telefonat noch etwas zu tun, so werde ich mit Deinem Einverständnis dies noch vornehmen. Telefonierst Du nicht so gern, dann kannst Du mir auch schriftlich kurz von Deinem Anliegen berichten und ich arbeite energetisch mit Dir, ohne dass Du persönlich anwesend sein musst. Ich schreibe dann ein Protokoll der Sitzung, berichte von dem was mir begegnet ist, was ich sehen, fühlen, wahrnehmen und lösen durfte. Es ist wichtig für Dich zu wissen: ich bekomme immer nur das zu sehen, was gerade bei Dir dran ist und was ich sehen soll. Ich bekomme keine Dinge zu sehen, die Du auf höherer Ebene nicht frei gibst.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Dich auf Deinem Weg unterstützen, Dir neue Impulse und Inspiration geben darf.

Ich freue mich auf Dich und unseren Kontakt.

 

Und vielleicht bis bald!

Ute Klinke

[ Honorar: Telefonische Sitzung (ca. 60 - 90 Minuten) incl. schriftliches Reading der Nacharbeit oder Sitzung ohne persönliche Anwesenheit incl. schriftliches Reading  je 150,00 Euro ]

Aus rechtlichen Gründen weise ich auf folgendes hin: ich bin kein Arzt und Heilpraktiker, stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab.

Menschen, die psychisch erkrankt sind, wenden sich bitte an den Psychiater und Psychologen.

Meine Angebote auf diesem Blog/ dieser Homepage ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder seine Medikation.

©2019 - Ute Klinke