• Liliklu

Was erzähl ich meinen Kindern und Enkeln?

Aktualisiert: Mai 25




Ich habe immer gefragt, wie ist es möglich, dass meine Großeltern im zweiten Weltkrieg nichts bemerkt haben. Genau jetzt ist die Zeit, in der mir diese Frage beantwortet wird.


Um mich herum, Menschen die vor einem unsichtbaren Feind Angst haben. Sie glauben alles was in den Medien gesagt wird. Dann noch die Bilder von ein paar Särgen, der Tod klopft schon an deiner Tür, wenn Du nicht unseren Regeln folgst.

Menschen, die sonst liebevoll miteinander umgehen, werden zu Furien! Die Angst beherrscht das Volk.

Für alles gibt es Erklärungsmodelle und diese werden ohne zu prüfen einfach übernommen.


- Die Flüchtlingsströme, die 2000 Meilen frisch gestylt mit leichtem Gepäck und Flip-Flops hinter sich bringen,

- Särge die einen anderen Hintergrund haben als Korona und eigentlich schon als Bildmaterial zu sehen waren,

- die überfüllten Krankenhäuser, die in Wirklichkeit eine geringere Auslastung haben als je zuvor,

- eine geringere Todesrate durch Grippe als in allen Jahren zuvor,

- in der eigenen Bekanntschaft kaum jemand, der überhaupt infiziert ist,

- unseriöse Statistiken die einfach in einen seriösen Rahmen gesetzt werden,

- die Liste der Verschwörungstheoretiker wächst von Tag zu Tag mit Menschen die erwachen

- der weltweite Shut down, der so sinnlos und unglaublich ist,

- die Absurdität vom Tragen der Masken, die den Träger der Maske schon nach kurzer Zeit, gesundheitlichen Schaden zufügt,

- die Widersprüchlichkeiten in den Berichten.


Hier seien nur einige so offensichtliche Punkte genannt!


Die Offensichtlichkeit ist nicht zu ignorieren, trotzdem wird sie mit einer Selbstverständlichkeit und Leichtigkeit übersehen, dass man meinen könnte, man wäre in einem schlechten Film. Man möchte schreien, "Mensch wach auf" und schau was passiert!

Leider befinden wir uns nicht in einem schlechten Film und wir können auch nicht einfach aufstehen und gehen. Wir müssen aufwachen und hinschauen was da läuft.

Ich weiß, am Anfang habe ich auch geglaubt, so etwas würde doch kein Mensch tun! Und ja, dass würde auch kein im Herzen lebender und handelnder Mensch tun. Aber wir haben es hier mit einer anderen Art von "Mensch" zu tun, mit einer Art, die wir uns überhaupt nicht vorstellen können. Dies macht es so schwierig zu verstehen! Alles was sich außerhalb unserer Vorstellungskraft bewegt, ist für uns nicht real.


Also kann es auch nicht real sein, dass die Politiker, denen wir "vertrauen", ein ganzes Land, die gesamte Weltwirtschaft, so gegen die Wand fahren. Es liegt außerhalb der Vorstellungskraft, dass ein Virus in Umlauf gebracht wird, um eine Massenimpfung durchzusetzen, die gleichzeitig einen Microchip und einen Cocktail als Zugabe beinhaltet. Es ist nicht zu glauben, dass rund um die Institution Kirche, Kinderblut fließt. Es ist nicht zu glauben, dass riesige Tunnelanlagen und ganze "Gebäude" unterirdisch sind. Wir können es nur für einen schlechten Scherz halten, dass es Speisekarten gibt, wo man menschliche Plazenta bestellen kann. Wir lassen uns ja auch erzählen, dass ein Flughafen um ein vielfaches teurer ist und nie fertig wird. Wir machen uns keine Gedanken darüber, wo denn der Gegenwert für all die Steuergelder wirklich hin fließt. Wir machen sogar Witze über all diese Dinge!

Wenn wir endlich mal aufhören würden, die Menschen die hinschauen und begreifen was da gespielt wird, als Verschwörungstheoretiker zu denunzieren! Wenn wir endlich mal anfangen würden ihnen zu zuhören, uns die Mühe machen würden, uns ihnen gegenüber zu öffnen und nicht zu verschließen. Was bitte schön kostet es, außer ein wenig Zeit und die Gefahr, dass wir erkennen, wie tief wir geschlafen haben. Aber, das ist lange nicht so schlimm und schmerzhaft, wie wenn Du Deinen Enkeln erklären musst, warum Du weggeschaut hast und nicht aufwachen wolltest. Wenn Du ihnen erklären musst, warum sie nicht frei in der Natur spielen und frei Atmen dürfen!

Den Grund dafür spürt jeder in sich, denn er regiert die Welt!


Also, was erzählst Du Deinen Kindern und Enkeln?


Ich werde Ihnen erzählen, dass der Schlaf der Masse mehr ein Koma war und ich eine verrückte Frau war, die ganz gruselige Geschichten erzählt hat. Unvorstellbare Geschichten. Vielleicht werde ich auch als Verschwörungspraktikerin bezeichnet, aber glaube mir, ich muss nicht sagen, dass ich weggeschaut habe! Ich habe meine Hausaufgaben gemacht und versuche gerade die rote Pille zu verteilen.


Danke

Liliklu 26.04.2020




Uhrzeit: 12:54/12/3

12Leid und Opferdasein/5 Menschen/4 Stabilität/neue Ordnung/ 9 gelebte Weisheit /

3 In der Ideenwelt der Geometrie ist die From des gleichseitigen Dreiecks das symbolische Bild Gottes, in welchem der Erkenner, das Erkannte und die Erkenntnis ein einziges ist: eins in drei und drei in eins.

Elisabeth Haich: Einweihung

90 Ansichten

©2019 - Ute Klinke